Innovation bis unters Dach

Das neue Entwicklungszentrum, das der internationale Logistikdienstleister Kuehne + Nagel in Utrecht eröffnet hat, findet breite Anerkennung – nicht nur im eigenen Unternehmen. Bei der Gebäudeplanung stand die Raumakustik ganz oben auf der Prioritätenliste.

 

Raum für Inspirationen

Die Räume waren früher die Zentrale des Kaffee- und Teeherstellers Douwe Egberts. Nach den Umbauten sollte das vierte Stockwerk gleich mehrere Aufgaben übernehmen, die Firma wollte es für Personalschulungen, Meetings und Kundengespräche nutzen.

Die ersten Entwürfe des Architekten wurden abgelehnt. „Die Gestaltung war uns zu traditionell“, erinnert sich Paul van der Heijden. „Der Architekt hatte einen Großraum für flexibles Arbeiten vorgeschlagen. Ein Mittelgang sollte zu den separaten Schulungs- und Konferenzräumen führen. Eine typische 08/15-Lösung.”

   

 

Über Kuehne + Nagel

Das börsennotierte Logistikunternehmen  verwaltet mehr als 7 Millionen Quadratmeter Lagerfläche in 100 Ländern. Das Unternehmen beschäftigt 2.700 Mitarbeiter an 23 Standorten in den Niederlanden.

   


Visueller Kontakt

Kuehne + Nagel entschieden sich für den Innenarchitekten Jacco Bregonje. Seine Ideen kamen gut im Unternehmen an. Heute präsentiert sich das Stockwerk mit einem großen, offenen Empfangs- und Vorführbereich. Eine verschlungene Trennwand unterteilt die Etage in private und öffentliche Räume. Die Wand ist teilweise verglast, damit ein Sichtkontakt zwischen den Räumen gegeben ist. Das ganze Stockwerk ist übersichtlich und modern gestaltet, die weißen Wände werden als Magnettafeln und Whiteboards genutzt. Die Sofas im Empfangsbereich, der offene Kamin, die TV-Displays und der Holzboden sorgen für eine familiäre Atmosphäre.


Aktuelle Neuerungen

“Die individuelle Raumgestaltung hinterlässt einen bleibenden Eindruck und schafft die perfekte Atmosphäre für den Empfang von Kunden mit einer Tasse Kaffee oder einem Glas Wein“, sagt van der Heijden. „Technisch ist alles auf dem neuesten Stand: die Beleuchtung wird in jeder Zone zentral über einen Touchscreen geregelt, jeder Bereich hat seine eigene Klimasteuerung und für Präsentationen und Trainingskurse gibt es ein Riesendisplay. Die Displays für die Raumreservierung sind mit Outlook synchronisiert. Es gibt auch einige tolle Gadgets. Ein 3D-Drucker, eine Drohne und 3D-Brillen für eine virtuelle Achterbahnfahrt, auf der die aktuellen Innovationen vorgestellt werden.”


Akustisches Optimum

Viel Aufmerksamkeit wurde der Schaffung einer optimalen Raumakustik gewidmet – ein wichtiger Aspekt, denn hier werden jedes Jahr mehrere hundert Schulungskurse und Meetings abgehalten und die Anforderungen an die Sprachverständlichkeit sind entsprechend hoch. Die Mitarbeiter können sich besser konzentrieren und ermüden nicht so schnell.

Kuehne + Nagel baten Ecophon um Vorschläge. Die Experten schlugen den Einbau schallabsorbierender Deckenelemente mit integriertem LED-Lichtsystem vor. Die sparsamen LEDs lassen sich gezielt für die unterschiedlichen Anforderungen in Meeting- und Präsentationssituationen schalten. Die Deckenelemente sind als hängende Inseln installiert, damit die diversen Leitungs- und Kabelstränge sichtbar bleiben. „Immerhin sind wir ein Logistikunternehmen. Der industrielle Look ist durchaus erwünscht“, erklärt van der Heijden.

In den öffentlichen Bereichen wurde Ecophon Master™ Matrix installiert. Dieses System eignet sich für Räume mit hohen akustischen Anforderungen, in denen eine durchgängige Akustikdecke nicht installiert werden kann oder soll.

Paul van der Heijden fasst zusammen: “Alle sind begeistert. Die Räume sind eigentlich immer belegt – das sagt wohl alles.”

 

 Erleben Sie die raumakustische Gestaltung bei Kühne + Nagel

 

 

Text: Aliëtte Jonkers
Foto: Ingredient Media

 

Dieser Artikel ist aus dem Magazin ECO for Sustainable Design - Büro. Lesen Sie mehr im Online Magazin iPad Download oder Android Tablet.  

Kontakt

Akustikmodular Specker und Partner AG 

Hubstrasse 104
CH 9500 WIL 
Tel: +41 71 929 10 80
Fax: +41 71 929 10 88 

E-Mail: info@akustikmodular.ch

Entdecken Sie die Möglichkeiten mit Ecophon Master Matrix.

Mehr

Kontakt

Akustikmodular Specker und Partner AG 

Hubstrasse 104
CH 9500 WIL 
Tel: +41 71 929 10 80
Fax: +41 71 929 10 88 

E-Mail: info@akustikmodular.ch