... / Grundlagen Akustik / Schallabsorption / Schallabsorptionsklassen

Schallabsorptionsklassen

Zur einfacheren Bewertung der einzelnen Materialien gibt Ecophon für jedes Produkt die aus der Messung abgeleiteten praktischen Absorptionskoeffizienten αp an. Die Absorptionsklassen A bis E entsprechen nach DIN EN ISO 11654 den Einzahlwerten des gewichteten Schallabsorptionsgrades αw. Dieser wird bei 500Hz an der jeweiligen Referenzlinie abgelesen. (z.B. aw = 0,9; 0,95; 1,0 entsprechen der Absorptionsklasse A).
 
Functional demands Acoustics

1. Absorption class A

2. Absorption class B

3. Absorption class C

4. Absorption class D

5. Absorption class E

6. Unclassified

7. Frequency Hz

8. αp Practical absorption coefficient

 

Für die Bestimmung der Absorptionsklasse eines Produktes wird bei diesem Verfahren die Absorptionsfähigkeit über den gesamten sprachrelevanten Frequenzbereich (250 - 4.000 Hz) berücksichtigt, wobei der jeweils schlechteste Einzelwert für die Einordnung maßgeblich ist.
 
Der Einzahlwert NRC (Noise Reduction Coefficient = Lärmreduzierungskoeffizient) wird durch den US-amerikanischen ASTM-Standard C 423 spezifiziert.  Dieser bildet den Mittelwert über die Oktavbänder von 250 - 2.000 Hz und macht darüber hinaus keine weiteren Angaben (etwa zum Frequenzverlauf).
 
 
1. Raumoberfläche
2. totale Konstruktionshöhe (tKh)
3. Schallabsorber
 
 
Jede Angabe zu Schallabsorptionswerten und -kurven muss sich auf eine bestimmte gegebene totale Konstruktionshöhe (tKh) beziehen. Zahlenwerte zur Schallabsorption, die ohne die dazugehörige tKh angeführt werden, sind nicht aussagekräftig und können auch nicht für Vergleiche herangezogen werden.
 
Um eine unparteiische Garantie für die Korrektheit der angegebenen Absorptionsklassen geben zu können, hat Ecophon einen Prüfvertrag mit dem Nationalen Schwedischen Prüf- und Forschungsinstitut (SP) abgeschlossen. Kontinuierliche interne Qualitätskontrollen, kombiniert mit zufälligen Stichproben durch das SP gewährleisten jederzeit die zugesicherten Materialeigenschaften. Ein Produkt, das die Absorptionsklasse erreicht hat, wird mit der "P-Marke" gekennzeichnet (). Dasselbe Abkommen wurde mit den Underwriter´s Laboratories in den USA getroffen.
HINWEIS! Die angegebenen Schallabsorptionsgrade und auch die Brandschutzeigenschaften werden beeinträchtigt, wenn die Produkte überstrichen werden.
 
 

Kontakt

Akustikmodular Specker und Partner AG 

Hubstrasse 104
CH 9500 WIL 
Tel: +41 71 929 10 80
Fax: +41 71 929 10 88 

E-Mail: info@akustikmodular.ch

Kontakt

Akustikmodular Specker und Partner AG 

Hubstrasse 104
CH 9500 WIL 
Tel: +41 71 929 10 80
Fax: +41 71 929 10 88 

E-Mail: info@akustikmodular.ch