Der Raum bestimmt den Klang

Der Raum bestimmt den Klang

Schall wird auf dem Weg von seiner Quelle zum Hörkanal durch verschiedene Faktoren geprägt, die die Art unserer Geräuschwahrnehmung beeinflussen: durch den Raum und seine Möblierung wie auch durch die Form unseres Kopfes und des äußeren Ohres.

Nachdem das Geräusch unser Ohr erreicht hat und durch den Gehörsinn aufgenommen wurde, bestimmen physiologische und psychologische Faktoren darüber, wie wir das Geräusch deuten. Individuelle Erfahrungen modifizieren unsere endgültige Geräuschbeurteilung.

 

 

Hören ist eine multidimensionale Erfahrung, bei welcher verschiedene Komponenten entscheidend zur Geräuschwahrnehmung beitragen. Geräuschpegel, Halligkeit und Deutlichkeit sind einige Beispiele dafür. Doch sogar psychologische Zusammenhänge, die  Einstellung zu Geräuschen und Stressresistenz etwa, spielen eine große Rolle.

Kontakt

Akustikmodular Specker und Partner AG 

Hubstrasse 104
CH 9500 WIL 
Tel: +41 71 929 10 80
Fax: +41 71 929 10 88 

E-Mail: info@akustikmodular.ch

Kontakt

Akustikmodular Specker und Partner AG 

Hubstrasse 104
CH 9500 WIL 
Tel: +41 71 929 10 80
Fax: +41 71 929 10 88 

E-Mail: info@akustikmodular.ch