Akustiklösungen für Bildungseinrichtungen

Activity Based Acoustic Design

Die Aktiviäten im Klassenraum unterscheiden sich von denen im Flur, in der Sporthalle oder der Mensa. Deshalb muss jeder Raum einzeln betrachtet werden. Folgende Parameter sollten zugrunde gelegt werden: 

  • Aktivität Berücksichtigen Sie, welche Lehr- oder Lernmethoden angewendet werden.
  • Mensch – Betrachten Sie die Anzahl der Personen, ihr Alter sowie evtl. Hörbeeinträchtigungen.
  • Raum – Betrachten Sie Raumgröße, -form, -volumen, die Oberflächen sowie die Möblierung.

So definieren wir Activity Based Acoustic Design.

Drei wichtige Faktoren für die raumakustische Gestaltung von Bildungseinrichtungen:

1Optimale Akustik für die gesamte Schule

2 Gesundes Raumklima

3 Schlagfestigkeit

Wenn Sie dies beachten, hat es viele Vorteile für Lehrer und Schüler:

  • Besseres Sprachverständnis
  • Bessere Gedächtnisleistung
  • Weniger Lärmstress
  • Besseres Leseverständnis
  • Weniger Stimmprobleme bei Lehrern

Akustiklösungen für alle Räume in Bildungseinrichtungen

Wählen Sie den Raumtyp, der Sie interessiert für weitere Information und Produktempfehlungen.

Kontakt

 


Holger Brokmann

Konzeptentwickler für Bildungseinrichtungen

E-Mail senden>>

     


Schluss mit Rumeiern

Schallschutz im Klassenzimmer

Film ansehen

Broschüre

Lesen Sie mehr über Akustiklösungen für Bildungseinrichtungen in unserer Broschüre.

Download

Raumklima

Gesundes Raumklima verbessert schulische Leistung der Kinder.

Lesen Sie mehr

Schule und Inklusion

Für den Bildungsbereich ist das Thema „Inklusion“ ein wichtiger Bestandteil.

Mehr

Kontakt

 


Holger Brokmann

Konzeptentwickler für Bildungseinrichtungen

E-Mail senden>>