... / Akustiklösungen / Bildungseinrichtungen / Zusätzliche Bereiche in Bildungseinrichtungen

Zusätzliche Bereiche in Bildungseinrichtungen

Foyer


Sich willkommen fühlen, sich austauschen
und durch das Gebäude gehen

Entrance of Malmö University

An einem typischen Morgen treffen viele Menschen zur gleichen Zeit in ihrer Schule ein. Es gibt zahlreiche Begrüßungen, kurze Unterhaltungen und jede Menge Bewegung, da alle ihre jeweiligen Klassenräume und Einsatzorte aufsuchen. Das führt zwangsläufig zu hohen Geräuschpegeln und erzeugt eine unangenehme, stressige Umgebung. Deshalb müssen die Geräuschpegel und ihre Ausbreitung mit einer angemessenen Raumakustiklösung vermindert werden. Um bei den Menschen tagtäglich eine positive Stimmung zu fördern, sollten Eingangsbereiche auch optisch ansprechend gestaltet sein.

Produktempfehlungen

 

Musikräume


Musizieren, singen und Noten lernen

Music roomMusikunterricht ist ein fester Bestandteil der heutigen Schulbildung. Musikräume variieren oft in ihrer Nutzung – vom aktiven Musizieren bis hin zum musiktheoretischen vortragenden Unterricht. Daher können sich auch die akustischen Anforderungen deutlich unterscheiden. Normalerweise wird ein je nach Nutzung abgestimmtes Akustikdeckensystem in Kombination mit Wandabsorbern eingesetzt.

Produktempfehlungen

 

Lehrerzimmer


Vorbereitungen und Besprechungen

Staff roomIn Lehrerzimmern werden vielfach Unterrichtsstunden vorbereitet und Besprechungen in Form von Konferenzen durchgeführt. Akustisch gesehen muss ein solcher Raum sowohl den Lehrern Konzentration ermöglichen als auch eine Kommunikation in größeren Runden zulassen. 

Produktempfehlungen

 

Labore


Praktisches Arbeiten

Für den Erfolg jeder Art von Lehr- und Ausbildungsaktivitäten ist die angemessene akustische Umgebung entscheidend. Viele Arbeits- und Laborräume sind dabei mit unterschiedlichen Maschinen, Geräten und Werkzeugen ausgestattet. Häufig bestehen außerdem spezielle Anforderungen an die Hygiene. Daher sollten in jedem Fall eine akustische Lösung gewählt werden, die sowohl den Anforderungen an die Raumakustik als auch an die Reinigung und Hygiene erfüllen.  

Produktempfehlungen  

Labore:
Workshops:

 

Umkleide- und Duschräume


Umziehen und duschen

Changing roomDie Lärmpegel in Umkleide- und Duschräumen sind aufgrund lebhafter Gespräche und der schallharten Materialien an Wand und Decke zumeist sehr hoch. Die Akustik lässt sich mittels höchstabsorbierender und schlagfester Akustikdecken deutlich verbessern. Akustikdecken in Duschräumen müssen hygienische Anforderungen erfüllen, eine hohe relative Luftfeuchtigkeit aushalten und leicht zu reinigen sein. 

Produktempfehlungen

Duschen:
Umkleideräume: 

 

Küchen


Vorbereiten, kochen und Essen ausgeben

Kitchen areaIn Schulküchen gibt es viele Geräte und Abläufe, die geräuschintensiv sind. Die harten und glatten Oberflächen verstärken den Lärm zudem. Stress ist die Folge und eine einfache Kommunikation ist meist nicht mehr möglich. Küchen in unmittelbarer Nähe zum Essbereich werden außerdem als störend empfunden. Ein einzusetzendes Akustikdeckensystem muss den Anforderungen einer hohen Reinigungsfähigkeit entsprechen.

Produktempfehlungen

Weitere Systeme in Bezug auf bestimmte Gebäudegegebenheiten, Budget- oder Designvorgaben sind möglich. Sprechen Sie uns an!

Kontakt

 


Holger Brokmann

Konzeptentwickler für Bildungseinrichtungen

E-Mail senden>>

     


Raumklima

Gesundes Raumklima verbessert schulische Leistung der Kinder.

Lesen Sie mehr

Activity Based Acoustic Design

Bestmögliche Raumakustik für alle Räume in Bildungseinrichtungen.

Lesen Sie mehr

Kontakt

 


Holger Brokmann

Konzeptentwickler für Bildungseinrichtungen

E-Mail senden>>