Schalldämmung

Die Fähigkeit von Gebäudeteilen oder Gebäudestrukturen, die Schallübertragung zu reduzieren. Die Schalldämmung wird bei unterschiedlichen Frequenzen gemessen, die sich in der Regel bei 100 bis 3150 Hz bewegen. Luftschalldämmung wird durch einen Einzelwert Dn,f,w , Rw oder R'w. ausgedrückt, Trittschalldämmung durch einen Einzelwert Ln,w oder L' n,w.