Projektmanagerin

Ann-Sofie Westerlund 

«Bei Ecophon hat man viele Entwicklungsmöglichkeiten in einer positiven, anregenden Atmosphäre, und wir erstellen Produkte, auf die wir stolz sind.»

Testimonial by Ann-Sofie Westerlund 

Tätigkeitsbezeichnung: Projektmanagerin

Bei Ecophon seit: 2009

Arbeitsort: Ecophon in Hyllinge, Schweden

 

Ann-Sofie arbeitet bereits seit 2009 bei Ecophon
Sie begann ursprünglich als Entwicklungsingenieurin, arbeitet nun aber seit einigen Jahren als Projektmanagerin in unserem Projektmanagement-Team.
 
«Meine Arbeit ist eine Kombination aus eigenen Projekten, die ich leite, und der Mitarbeit an Projekten anderer, um diese weiterzuentwickeln. Das Beste an meinem Job sind die Vielfalt der tagtäglichen Aufgaben, die verschiedenen Herausforderungen, die es bei den Projekten zu lösen gilt, und auch die Tatsache, dass ich vom ersten Prototyp bis zum fertigen Endprodukt beteiligt bin.
 
Berufliche Weiterentwicklung wird gross geschrieben
Ich habe mich damals für Ecophon entschieden, weil es mir als interessantes und stabiles Unternehmen erschien, das gute Möglichkeiten für die persönliche Weiterentwicklung bietet. Meine Entwicklung hier ist rückblickend, nach einer guten Mischung aus internen und externen Weiterbildungen und nun, da ich meine neue Stelle habe, rundherum positiv. Ich freue mich darauf, auch in meiner neuen Stelle weiter zu wachsen und mich Veränderungen und neuen Herausforderungen zu stellen.
 
Ecophon bietet viele Vorteile
Das Unternehmen legt grosses Augenmerk auf Zusatzleistungen, die die Gesundheit fördern, wie Fitnesszuschüsse, frisches Obst, Massagen und Ähnliches.
 
Ecophon ermöglicht es mir auch, Arbeit und Familie gut unter einen Hut zu bringen, und dies ist besonders wichtig für Ausgleich und Harmonie.
 
Hier gibt es ein grossartiges Team aus engagierten Leuten – sowohl Jüngere, die erst kurz dabei sind, als auch alte Hasen mit langjähriger Erfahrung. Dass die Produkte, die wir entwickeln und herstellen, für viele Zielgruppen etwas bewirken und das Leben angenehmer machen und dass wir dabei stets auch an die Umwelt denken, macht mich sehr stolz darauf, bei Ecophon zu arbeiten.»