Blutspender bei Ecophon in Hyllinge helfen mit über 50 Litern Blut

«Wenn Sie eine gute Sache unterstützen möchten, werden Sie Blutspender.» Das sagt Ingela Kulle, Customer Service Manager bei Ecophon Schweden, die regelmässig Blut spendet, wenn der lokale Blutspendebus bei Ecophon in Hyllinge Halt macht.

Ingela gehört zu den über 30 registrierten Spendern am Bushalt bei Ecophon, die seit dem Start des Blutspendebusses vor drei Jahren bereits etwa 50 Liter Blut gespendet haben. Der Bus kommt alle vier bis sechs Monate nach Hyllinge, um neue Spenden zu sammeln, und trifft dort auf unterschiedlichste Spender; Neulinge und bekannte Gesichter, jung und alt.

The bloodmobile«Ich bin Blutspenderin geworden, weil ich damit anderen Menschen helfen kann und möchte. Blutkonserven sind nur begrenzt haltbar und werden oft knapp. Es gibt mir ein gutes Gefühl, dass ich hier helfen kann. Und es ist ja auch wirklich einfach», erzählt Ingela bei ihrer Rückkehr vom Bus ins Büro.

«Die ersten Male war ich natürlich etwas aufgeregt, aber das hat sich recht schnell gelegt und heute ist es ein ganz gewohnter Termin. Ich spende bereits seit drei Jahren.» Alle Blutspenden von Ecophon helfen weiter. Dabei wird das gesamte in der Region gespendete Blut innerhalb von zwei Wochen verbraucht, es wird also kein Tropfen verschwendet.

Und, wie war’s?

«Ich war gerade dort und fühle mich völlig in Ordnung. Die Schwestern sind supernett und kümmern sich sehr gut um einen. Zusätzlich ist es natürlich eine gute Gelegenheit, um mein Blutbild im Auge zu behalten.»