KiTa Die EDEfanten - DE

Ergonomie für Kinderohren

Land/Ort: Deutschland/Wuppertal

Architekt: Rocho Architekten

Trockenbauer: Fladung Akustik GmbH

Foto: Hans Georg Esch

Modellprojekt: Innovativer Schallschutz für Kindergärten und Schulen nach DIN 18041

“Die Arbeitsatmosphäre bei den EDEfanten ist gerade aufgrund der tollen Akustik sehr angenehm. Trotz der hohen Decken merkt man gar nicht, dass gerade bis zu 15 Kinder in einem Gruppen- oder Nebenraum spielen”, sagt Miriam Knop, Pädagogische Fachberatung des Trägers Kita|Concept.

Kindergärten und Schulen gehören zu den lautesten Orten, die nicht von Industrie- oder Verkehrslärm geprägt sind. Dadurch entstehen bei der Planung und Ausführung einer neuen Kindertagesstätte ganz besondere Herausforderungen. Denn es ist mehrfach nachgewiesen, dass Kinder, Erzieher und Lehrer von einer guten Raumakustik erheblich profitieren, weil sie entspannter kommunizieren und stressfreier spielen, lernen und arbeiten können. Dafür sind in der DIN 18041 zur Hörsamkeit in Räumen konkrete Anforderungen und Hinweise für die Planung festlegt. Diese Norm liegt seit Januar 2015 in überarbeiteter und durch die Aspekte der Inklusion erweiterter Form vor.

Die betriebliche Kindertagesstätte der Wuppertaler Verbundgruppe E/D/E (Einkaufsbüro Deutscher Eisenhändler GmbH) ist ein ausgezeichnetes Beispiel für die vorbildliche Normerfüllung und mehr. Mit dem ehrgeizigen Projekt wurde unter Beteiligung ausgewählter Fachbetriebe und Lieferanten in Konzeption und Ausführung eine Einrichtung mit Vorbildcharakter geschaffen. Im Hinblick auf die Hörsamkeit konnten durch den Einsatz von Ecophon Schallschutzelementen  ausgezeichnete Werte hinsichtlich der neuen Anforderungen an die Nachhallzeiten erzielt werden. Über die Normvorschriften hinaus optimieren die Decken- und Wandelemente auch den  Sprach- sowie Hörkomfort und reduzieren die Schallstärke.  Damit wird eine aktive ganzheitliche Gestaltung der Raumakustik erreicht, die sich vor allem am Hören in freier Natur orientiert.

Innerhalb des großzügigen Raumkonzepts der insgesamt rund 850m2 großen Kindertagesstätte bildete der zweigeschossige Foyer-Bereich mit Innenrutsche, Aufzug und Treppe die größte Herausforderung an die Raumakustik. Auch der Spielflur, die Gruppenräume und der Mehrzweckraum im Obergeschoss, die überwiegend mit Vollholzparkett ausgestattet wurden, wurden mit den hochwirksamen Deckenplatten der Produktreihen Master Rigid ausgestattet. Diese Elemente sorgen durch hervorragende akustische Werte, neben der Erfüllung von Normungsanforderungen, für  eine angenehme Spiel- und Arbeitsumgebung. Außerdem integrieren sie sich mit ihren frischen und ansprechenden Oberflächen hervorragend in die Raumgestaltung und schaffen ein angenehmes Raumambiente. Durch ihre große Stabilität halten sie auch der Beanspruchung durch gelegentliche Indoor-Ballspiele mühelos stand. An den Wänden wurden Akusto Wall C /Texona verwendet, die sich durch Robustheit auszeichnen und ästhetisch in die Raumgestaltung integrieren.

“Aus pädagogischer Sicht hat die hervorragende Raumakustik viele Vorteile“, sagt Miriam Knop, pädagogische Fachberaterin des Trägers Kita Concept. Und weiter: „Einerseits kann sich die Erzieherin in ruhigerer Umgebung einer Spielsituation widmen. Aber auch die Kinder können sich konzentrierter und ausdauernder einer Tätigkeit zuwenden, was ihre Entwicklung maßgeblich unterstützt. Und aus Sicht des Arbeitsschutzes ist es für uns sehr wichtig, den Erzieherinnen und Erziehern eine angenehme und arbeitsunterstützende Atmosphäre zu bieten.”

Bei diesem Projekt wurde auf der wissenschaftlichen Basis der jahrzehntelangen Ecophon Forschung auf ausgereifte ökologische Konzeptlösungen zurückgegriffen, die stets den aktuellen Erkenntnissen angepasst werden. Alle Ansprüche, die heute an Barrierefreiheit und Inklusion auf Basis der DIN 18041, an ökologische Baustoffe oder an zeitgemäße Lernumgebungen gestellt werden, können damit mühelos erfüllt und sogar übertroffen werden.

Die betriebliche Kindertagesstätte „Die Edefanten“ verfügt über eine optimale Raumakustik und bietet den Kindern und den Erziehern eine optimale Spiel- und Lernumgebung. 

Sie haben Fragen zu Ihrem aktuellen Projekt? Hier gelangen Sie direkt zu unserer Architekenberatung.

 

Kontakt

Ecophon Deutschland

Taschenmacherstraße 8 D-23556 Lübeck

DE: Tel.: +49 451 89952-01 • Fax: +49 451 89952-11

AT: Tel.: +43 1 907 217 7 • Fax: +43 1 907 217 718

E-Mail: info@ecophon.de

Weitere Kontaktinformation Österreich

Kontakt

Ecophon Deutschland

Taschenmacherstraße 8 D-23556 Lübeck

DE: Tel.: +49 451 89952-01 • Fax: +49 451 89952-11

AT: Tel.: +43 1 907 217 7 • Fax: +43 1 907 217 718

E-Mail: info@ecophon.de

Weitere Kontaktinformation Österreich