Die Null als Ziel

Unsere Selbstverpflichtung lautet Netto-Null-Emissionen bis 2050. Wir sind auf dem besten Weg dahin – und das ist gut so.

Herausforderung angenommen

Im Zuge des vom Generalsekretär der Vereinten Nationen einberufenen Klimagipfels im September 2019 hat die Saint-Gobain Gruppe die Zusage des Global Compact "Business ambition for 1.5°C" unterzeichnet. Damit haben wir uns verpflichtet, bis spätestens 2050 Netto-Null-Emissionen zu erreichen – denn unser Beitrag ist existenziell für die Welt, um die schlimmsten Auswirkungen des Klimawandels zu begrenzen.

Das Heute zählt

Ehrgeizige Ziele brauchen einen ambitionierten Start. Deshalb haben wir uns bereits verpflichtet, unsere Scope 1- und 2-THG-Emissionen zwischen 2017 und 2030 um 33% zu reduzieren. Die Scope 3-Emissionen sollen in den intensivsten Kategorien im gleichen Zeitraum um 16% gesenkt werden. Viele der aktuellen Investitionen und F&E-Projekte von Ecophon und der Saint-Gobain Gruppe verwenden CO2-freundliche Lösungen.

Wir sind dabei

Zusammen mit der Saint-Gobain Gruppe freuen wir uns über die Aufnahme in die jährliche A-Liste des CDP mit den weltweit wegweisenden Unternehmen in Bezug auf Umwelttransparenz und -schutz. Wir sind davon überzeugt, dass die Reduktion von Emissionen eine kollektive globale Herausforderung ist, und wir setzen auf die Unterstützung der wissenschaftlichen Gemeinschaft, die unsere Umweltziele durch die Initiative "Science-based Targets" verifiziert und validiert. 

Mehr zu unserem Engagement für 2050:  

Pressebericht

Explore 2050