Mit weniger mehr erreichen

Unser Kreislauf-Geschäftsmodell basiert auf weniger Verbrauch von neuen Rohstoffen und sparsamem Einsatz dessen, was gebraucht wird.

Reduzierung durch Recycling

Die Glaswolle in unseren Akustikabsorbern besteht größtenteils aus recyceltem Altglas, das zu mindestens 34% aus Haushalten stammt. Mit unseren Lieferanten arbeiten wir eng zusammen, um den Anteil an recyceltem Stahl in unserer Connect Unterkonstruktion zu erhöhen. Unsere Kartonagen haben einen Mindest-Recyclinganteil von 30%.

Vollständig recycelbar

Unsere Deckenplatten sind vollständig recycelbar. Aktuell arbeiten wir intensiv mit unseren Partnern daran, nicht mehr verwendbare Platten zu neuen Baumaterialien und vielleicht sogar zu neuen Deckenplatten zu verarbeiten. Unsere Unterkonstruktion besteht aus Stahl und kann leicht vor Ort recycelt werden. Auch unser Hauptverpackungsmaterial ist vollständig recycelbar.

Geschlossener Kreislauf

SoundCircularityTM ist das Ecophon-Programm, das alle Projekte zusammenführt und zu einem wirklichen Kreislauf-Geschäftsmodell macht. Der jüngst eingeführte SoundCircularityTM-Recyclingservice unterstützt unsere Kunden, ihren eigenen ökologischen Fußabdruck zu reduzieren, indem Ecophon Deckenplatten am Ende ihrer Nutzungsdauer recycelt werden. Der Service ist bisher in einigen Pilotmärkten verfügbar und wird schrittweise auf alle unsere Märkte ausgeweitet.

Alle Informationen zu Recyclinganteilen und Recyclingmöglichkeiten unserer Produkte finden Sie im Downloadbereich.